Happy Birthday blog’n’relations

Blog GeburtstagWir feiern unseren ersten Blog-Geburtstag! Denn ziemlich genau vor einem Jahr, am 10. Mai 2013, drückten wir hier zum ersten Mal auf das Knöpfchen „Veröffentlichen“. Davor beschäftigten wir uns – neben dem „normalen“ Tagesgeschäft – etwa einen Monat lang damit, das Design und die Technik aufzusetzen sowie die ersten Artikel vorzubereiten. Verschiedene Plug-ins wurden auf Herz und Nieren geprüft, passendes Bildmaterial ausgewählt, Designelemente platziert und schließlich zu einem großen Ganzen zusammengefügt – blog’n’relations.

Unser Fazit nach einem Jahr? Das in einem Satz zusammenzufassen, ist eigentlich unmöglich. Doch die Zeit war sicherlich von viel Herzblut, Ideenreichtum, Durchhaltevermögen und auch gelegentlich einer Spur Verzweiflung geprägt. Denn nach dem Going-Live ist vor dem Going-Live: Ein Blog möchte jeden Tag gehegt und gepflegt werden. Dazu zählt nicht „nur“ die Veröffentlichung neuer Artikel inklusive Themenplanung, Recherche und das Erstellen/Suchen passender Bilder, sondern auch das Update der Funktionalitäten und des Designs sowie natürlich die Bekanntmachung des Blogs, beispielsweise in anderen Social Media. Und doch, alles in allem, macht es einfach Spaß – besonders wenn man voller Stolz auf die bisherige Entwicklung zurückblicken kann.

Bis heute gingen insgesamt 104 Beiträge online. Als kleine Rückblende gibt es jetzt unsere Top 10 der meistgelesenen Artikel:

  1. Von der Presse- zur Medienarbeit
    Der Artikel von Uwe Pagel war Antwort auf einen Beitrag von Thomas Mickeleit im Pressesprecher – und Teil der daraus entstandenen Diskussion über die Zukunft der PR.
  2. Corporate Blogs: Vorteile, Risiken und Aufwand. Ein Leitfaden.
    Vielleicht überlegen ja auch Sie gerade, ob ein Corporate Blog das richtige für Ihr Unternehmen wäre. Was Sie dabei beachten müssen, hat Andrea Wagner zusammengefasst.
  3. 10 Ideen für Facebook-Posts
    Gehen Ihnen die Ideen für Facebook-Posts aus? Dann helfen Ihnen vielleicht diese 10 Tipps von Vanessa Klein weiter.
  4. Erster Tag, erster Eindruck, erstes Hallo
    Wie Sie wissen, schreiben unsere Praktikanten in ihrer eigenen Rubrik über ihre Zeit bei Press’n’Relations. Rebecca Rohmeder ist eine von ihnen und berichtete über ihren ersten Tag in der Magirusstraße 33.
  5. 11 Methoden, wie Sie garantiert nicht in die Presse kommen
    Auch unser erster Beitrag schafft es in die Bestenliste. Der Worst-Practice-Leitfaden behandelt die „schönsten“ Fehler bei der Pressearbeit.
  6. Menschen, Bilder, Emotionen …
    Tour de Strampel im Frühling
    Der Ulmer Sommer: Zwischen Schwörmontag und „o’zapft is“
    Feste arbeiten, hart feiern – Oder wie?
    Mit einem Jahresrückblick verabschiedeten wir uns aus 2013. Die Kollegen Rebecca Hasert, Désirée Müller, Bruno Lukas und Uwe Taeger fassten die Highlights bei Press’n’Relations in einer vierteiligen Artikelserie zusammen.
  7. Soziale Medien als Ruf in die Welt
    Im Juni 2013 eskalierte die Situation in Istanbul. Melanie Wallner, unsere damalige Wiener Kollegin, war live vor Ort und schilderte ihre Erlebnisse rund um den Taksim-Platz.
  8. Vom Pressegroßhandel zu Press’n’Relations …
    Julia Kück ist seit November 2013 die gute Fee im Ulmer Büro – und nutzte natürlich auch die Gelegenheit, um sich in unserem Blog vorzustellen.
  9. Ohne passende Software-Werkzeuge leidet die Effizienz in der Pressearbeit
    Wie man die Abläufe in der Pressearbeit mit geeigneter Software vereinfachen kann, erklärt Uwe Pagel.
  10. Die zwei Seiten des Schreibtischs – Journalisten vs. PRler (Teil 1) & (Teil 2)
    Thomas Seibold, ehemaliger Chefredakteur des Midrange Magazins und seit 2011 PR-Redakteur bei Press’n’Relations in Ulm, gibt Einblicke in die Do’s and Don’ts in der Kommunikation mit Journalisten.

Insgesamt wurde unser Blog seit Beginn 19.035 Mal von Ihnen besucht – deshalb an dieser Stelle: Vielen Dank fürs Lesen, Kommentieren und Abonnieren!

Natürlich freuen wir uns über jeden neuen Leser und haben deshalb auch eine kleine Bitte: Wenn Ihnen unser Blog gefällt, sagen Sie’s weiter oder teilen Sie unsere Beiträge.

Zum Abschluss noch ein Aufruf an Sie: Interessiert Sie ein bestimmtes Thema brennend? Dann senden Sie uns Ihre Wünsche einfach per Mail (ulm@press-n-relations.de) oder nutzen Sie die Kommentarfunktion.

Dieser Beitrag wurde unter PR, Social Media & Co. abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu Happy Birthday blog’n’relations

  1. Stephanie sagt:

    Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag! Ich habe das blog leider erst heute über die Geburtstagsmeldung entdeckt und gleich interessante Themen gefunden. Die Topten sind genau das, was mich auch interessiert!

    Dann weiter so bis zum Zweijährigen!

    • Vanessa Klein sagt:

      Hallo Stephanie,

      besser spät als nie :-). Vielen Dank für das nette Feedback, das freut uns sehr!

      Viele Grüße, Vanessa

Kommentar verfassen