Äußere Ordnung für innere Ordnung

Wenn der Leseteufel wieder zuschlägt, kommt selbst mein zwei Meter breiter Schreibtisch an die Grenzen seiner Kapazität: Papier türmt sich unkontrolliert, Post-its ragen wie knittrige Papierregebögen aus unzähligen Zeitschriften, Heften und Dossiers, der Desktop meines MacBooks lässt das Hintergrundbild nur noch erahnen. Dann wird es Zeit für die Kehrwoche. Was früher eine Qual war, ist heute ein Kinderspiel. Denn für das regelmäßige Großreinemachen habe ich mittlerweile ein tolles Werkzeug: EVERNOTE. Was aus der Not heraus begann, ist heute eine liebgewonnene Tätigkeit. Hygiene für den Kopf, oder: äußere Ordnung für innere Ordnung.

Äußere Ordnung für innere Ordnung weiterlesen

Nützliche Tools für die Medienarbeit: Pixelmator

Mal schnell eine Bildgröße für ein Pressefoto ändern, Bilder beschneiden, das Format wechseln oder ein Foto für die Facebook-Seite anpassen: Für all das ist der große Adobe Photoshop viel zu mächtig und vor allem auch zu teuer. Ein alter Schreiberling wie ich, der von Bildbearbeitung nur wenig bis nichts versteht, käme damit auch pixelmatorgar nicht zu
recht. Deswegen habe ich mich schon vor Jahren auf die Suche nach einer brauchbaren Alternative gemacht. Nachdem ich für einige Zeit mit dem deutschen Programm GraphicConverter gearbeitet hatte (auch nicht schlecht), bin ich auf Pixelmator gestoßen – und habe mich sofort für diese Bildbearbeitungssoftware entschieden Nützliche Tools für die Medienarbeit: Pixelmator weiterlesen