In guter alter Manier präsentieren wir Ihnen unsere Oktober-Highlights aus dem Web. Dieses Mal jedoch thematisieren wir eindrucksvolle und inspirierende (Marketing) Video-Kampagnen, die aus ganz unterschiedlichen Motivationen heraus entstanden sind. Kampagnen, die so auffallend emotional konzeptioniert sind, dass einem hinsichtlich ‚gutem Storytelling‘ die Kinnlade offensteht. Völlig gleich, ob politisch motiviert, gesellschaftskritisch oder einfach nur um modernes Branding zu betreiben – eines haben sie alle gemeinsam: eine Kernbotschaft. Diese wird je nach Zielsetzung in einen humorvollen, emotionalen oder kritischen Kontext gebracht, welche den Zuschauer innerhalb von Sekunden in den Bann zieht. Dabei greifen weder eine Standardstrategie noch ein wissenschaftlicher Ratschlag, sondern viel eher ein individuelles Rundumverständnis für die Botschaft der Marke beziehungsweise Organisation an die entsprechende Zielgruppe. Es gibt sie, die Fachliteratur und Seminare, die uns Story- oder Videotelling erklären. Und doch liegt der Lerneffekt in der eigenen Umsetzung. Um damit zu beginnen, braucht es kein Profiequipment oder mega Staraufgebot – ein durchdachtes Storyboard und Smartphone mit guter Kamera dürften für den Anfang genügen. Lassen Sie sich von den zusammengetragenen Bespielen inspirieren und probieren Sie den Videodreh doch einfach mal selbst aus: Denn künftig wird es wohl immer schwieriger als Unternehmen oder Organisation, keine Videoinhalte zu erstellen, um relevant zu bleiben.

Wie wär’s mit besserer Bildungspolitik?

www.fdp.de

In der neuen Kampagne kritisieren die FDP und die Kreativagentur Heimat aus Berlin gemeinsam die deutsche Bildungspolitik und die damit verbundenen Folgen in unserer Gesellschaft – AFD-Wähler. ‚Orthograffiti‘ ist ein 60-Sekünder, der Straßen-Graffiti mit einschlägigen Rechtschreibfehlern zeigt­. In dem Onlineclip sind die Graffitis sehr provokativ und deshalb die – offensichtlichen – Fehler darin umso witziger. Auf horizont.de erfahren Sie Weiteres zur Kampagne und hier geht’s zum aktuellen Clip.

Bosch und das Lama Drama

www.bosch.com

Dass Jung von Matt eine der erfolgreichsten Kreativagenturen Deutschlands ist und einen Kreativpreis nach dem anderen abräumt, ist nun wirklich nichts Neues. So hat sich die Agentur auch für Bosch voll ins Zeug gelegt und aus der Unternehmenskampagne „Like A Bosch“ eine humorvolle Erfolgsstory aus dem Hut gezaubert. In der Hauptrolle: Ein schlechtgelauntes Lama, dass ohne jeden ersichtlichen Grund einen Mann verfolgt, um ihn anzuspucken. Dieser hat jedoch viel Glück und entkommt den Spuck-Versuchen. Die abschließende Szene und der dazugehörige Slogan “Schlechtes Wetter und schlecht gelaunte Lamas haben eins gemeinsam: Nur leistungsstarke Wischblätter von Bosch werden mit ihnen fertig” entschlüsseln das Rätsel um das Lama und den Verfolgten. Sehen Sie sich den Clip hier an.

Was haben Freddy Krueger und Co. mit Lidl zu tun?

www.lidl.de

Schon seit einigen Monaten integrieren Discountergiganten wie Lidl oder Aldi gerne auch mal den direkten Wettbewerb in den eigenen Werbeclips in offensichtlich satirischer Art und Weise. Der Preiskampf zwischen den Discountern wird öffentlich ausgetragen. Doch in diesem Beispiel ändert Lidl seine Strategie: In der neuen Kampagne erwähnt der Discounter seine Konkurrenz nur unterschwellig und veröffentlicht passend zu Halloween eine schreiend-komische Story, die Gruselstars wie Freddy Krueger oder Samara von ‚The Ring‘ in ihrem deprimierenden Alltag darstellen. Mehr zum Spot und Hintergründe erfahren Sie unter „Warum Pennywise, Freddy Krueger und Co am liebsten bei Lidl ihre Opfer suchen“ – zum Clip geht’s hier lang.

BMW und die Berliner Mauer

www.bmw.com

Am 2. Oktober 2019 veröffentlichte BMW eine Hommage an die Ingenieurskunst, Erfindergeist und den Mut eines jungen Mannes, der seinen besten Freund mit der kleinen ‚Isetta‘ während der damaligen DDR zur Flucht in den Westen verhalf. Die Geschichte zur Republikflucht ‚The Small Escape‘ ist hochemotional aufbereitet. Neben der menschlichen Komponente zieht auch das kleine Auto von BMW die volle Aufmerksamkeit und zugleich Verwunderung der Zuschauer auf sich. Hier erzählt BMW eine Geschichte seiner Kunden für seine Kunden über alle Kanäle in unterschiedlichen Formaten. Diese sympathische Art des Storytellings verhilft BMW zu einer besseren Reputation und verdeutlicht nochmals einprägsam, dass BMW zu den besten deutschen Automobilherstellern zählt. Auch hier finden Sie einen tollen Artikel auf horizont.de oder schauen Sie mal auf der BMW-Website vorbei.