Klappe, die Vierte: Das Beste kommt zum Schluss

So, nun ist’s doch wirklich schon soweit: Meine vorletzte Woche bei Press’n’Relations ist angebrochen. Das Ende meines Praktikums rückt somit immer näher und mir kommt es so vor als wäre es erst gestern gewesen, dass ich zum ersten Mal das kleine gelbe Haus mit der grünen Eingangstür betreten habe. Hinter mir liegen ereignisreiche Wochen voller neuer Erfahrungen und Begegnungen mit unglaublich netten Menschen.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter PnR-News, Prakti-Blog | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Beziehungspflege oder Kontaktpflege: PressFile

Historie

Dieser Redakteur wird offensichtlich hauptsächlich vom Chef beliefert

Ich muss heute mal über eine besondere Beziehung reden, die zu meinem liebsten Tool für die Medienarbeit. Alles begann vor neun Jahren, als ich mit meinen Kommilitonen bei der depak in Berlin über die Verwaltung von Kontaktdaten gesprochen habe. Sie alle waren in Pressestellen oder Agenturen beschäftigt und arbeiteten mit Excel-Listen. Was wurde ich beneidet, als ich erklärte, wie das bei Press’n’Relations läuft. Denn schon damals war dort die Software PressFile im Einsatz. Bei den meisten meiner Mitstudierenden hat sich an der Arbeitsweise bis heute nichts geändert – bei mir zum Glück auch nicht. Denn PressFile ist bei mir täglich im Einsatz und für mich das nützlichste Tool überhaupt. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nützliche Werkzeuge | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Heureka!

Es ist zwar schon ein paar Jahre her, TS-Blogbeitrag-Ideenfindungaber ich kann mich noch gut daran erinnern: Während eines Termins bei einem potenziellen Neukunden wurden mein Chef Uwe Pagel und ich gleich nach der Begrüßung mit einer überraschenden Frage konfrontiert: „Wie kommen Sie auf Ideen?“ Wir waren beide kurz baff, bis unser Gegenüber ein eher spontanes „in der Dusche“ als Antwort erhielt. Tatsächlich hatten wir uns mit dieser Frage bislang nicht wirklich beschäftigt. Ideen „hat“ man einfach, oder nicht? Weiterlesen

Veröffentlicht unter PR, Social Media & Co. | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Klappe, die Dritte: Auf in die Welt der Medien

Kaum zu glauben, aber wahr: Der letzte Monat meines Praktikums ist angebrochen. In diesem Sinne wird es also langsam wieder Zeit für mich, den Prakti-Blog mit neuen News zu füttern.

Mittlerweile sind auch schon wieder zwei Wochen seit meinem letzten Blogeintrag vergangen und es hat sich wirklich viel getan: Meine Pressemitteilung ist geschrieben, wurde versendet und am Dienstag sogar schon auf ulm-news.de veröffentlicht.

So, nun aber alles schön der Reihe nach. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Prakti-Blog | Hinterlasse einen Kommentar

Äußere Ordnung für innere Ordnung

Wenn der Leseteufel wieder zuschlägt, kommt selbst mein zwei Meter breiter Schreibtisch an die Grenzen seiner Kapazität: Papier türmt sich unkontrolliert, Post-its ragen wie knittrige Papierregebögen aus unzähligen Zeitschriften, Heften und Dossiers, der Desktop meines MacBooks lässt das Hintergrundbild nur noch erahnen. Dann wird es Zeit für die Kehrwoche. Was früher eine Qual war, ist heute ein Kinderspiel. Denn für das regelmäßige Großreinemachen habe ich mittlerweile ein tolles Werkzeug: EVERNOTE. Was aus der Not heraus begann, ist heute eine liebgewonnene Tätigkeit. Hygiene für den Kopf, oder: äußere Ordnung für innere Ordnung.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nützliche Werkzeuge, PR, Social Media & Co. | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Klappe die 2. und mit Vollgas ins Jahr 2017

Die Tücken der guten Vorsätze

Mit Neujahrsvorsätzen ist das immer so eine Sache. Sobald sich das Jahr dem Ende zuneigt, nehmen sich die meisten höchst motiviert vor, im neuen Jahr alles besser zu machen. Ab dem 01.01.2017 wird die Ernährung umgestellt, jeden Tag Sport gemacht, der Kleiderschrank endlich ausgemistet und wichtige Aufgaben werden nicht aufgeschoben, sondern gleich erledigt. Kurz gesagt: Wir krempeln unser „altes“ Ich komplett um, lassen alle schlechten Angewohnheiten im alten Jahr und beginnen das neue als ein vollkommen neuer Mensch. Nun ja, in der Theorie hört sich das durchaus gut an. Doch wie sieht es damit in der Praxis aus? Weiterlesen

Veröffentlicht unter Prakti-Blog | Hinterlasse einen Kommentar