Corporate Blogging: Alle Seiten des Unternehmens

Kein Zweifel: Ein Corporate Blog ist der ideale Kanal für Unternehmen, um ihre Inhalte selbst zu publizieren. Denn hier ist man nicht an doch relativ starre Formate wie eine Presseinformation oder ein Fachartikel gebunden, die bestimmten journalistischen Vorgaben entsprechen müssen. Im Blog kann man subjektiver werden, „seine“ Sicht der Welt darstellen und auf die sonst unantastbare redaktionelle Ausgewogenheit verzichten. Dabei sollte man dennoch inhaltlich gehaltvoll bleiben. Denn platte Werbung hat auch in einem Blog nichts verloren. Allein es bleibt ein Problem beim Corporate Blogging: Jemand muss die Blogs auch schreiben.

Corporate Blogging: Alle Seiten des Unternehmens weiterlesen

Warum PR-Berater in Social Media präsent sein müssen

Immer mehr Menschen kommunizieren in sozialen Medien. Auch für die Unternehmen und das B2B-Geschäft ist es schwierig geworden, diese Entwicklung zu ignorieren. Tatsache ist, dass PR und Social Media bereits heute oft gemeinsam eingesetzt werden. Speziell große Unternehmen der Markenartikelbranchen – von Coca Cola über Google bis Apple – bespielen erfolgreich alle verfügbaren Kommunikationskanäle, also auch Instagram, Facebook, Twitter und YouTube.

Warum PR-Berater in Social Media präsent sein müssen weiterlesen

Influencer – Werbe-Botschafter von heute

Eine Karriere als Influencer kommt für mich wohl nicht mehr in Frage und mit über 50 Jahren gehöre ich auch nicht zur Kernzielgruppe dieser Marketing-Form. Aber wie Menschen als Werbe-Botschafter auf Instagram & Co. agieren und wie sich der Erfolg der Social-Media-Stars und -Sternchen messen lässt, interessiert mich durchaus. Denn auch für die Investition in Influencer-Marketing lässt sich ein ROI ermitteln…

Influencer – Werbe-Botschafter von heute weiterlesen