Vorträge und Messen sind abgesagt, Reisen auf das Nötigste reduziert. Um Kontakt zu den Kunden zu halten, sind nun andere Maßnahmen gefragt. Beispielsweise Video-PR. Denn Videos sind leicht zu konsumieren, bauen eine hohe Bindung zum Publikum auf und lassen sich für verschiedene Themen und auf diversen Plattformen einsetzen.

Machen Sie sich fit für eigene Videos

Nicht für alle Arten von Videos müssen Sie eine Film-Crew beauftragen. Video-PR funktioniert auch im Do-it-yourself-Verfahren (DIY). Zum Beispiel lassen sich Software- und Produktdemonstrationen mit einer preiswerten Ausrüstung in Eigenregie aufzeichnen; dasselbe gilt für Vorträge vor der Kamera. Sogar Livestreams können Sie produzieren, zum Beispiel für YouTube, Vimeo und Twitch oder Facebook und Instagram. In Zusammenarbeit mit SPEEDPOINT haben wir Ihnen einige Tipps hierzu zusammengestellt. In unserer kleinen Artikelserie verraten wir Ihnen, wie Sie gute Themen für Ihre DIY-Videos finden, sie in die passende Form bringen, welche Technik Sie benötigen und wie Sie sich Ihren Auftritt vor der Kamera leichter machen können.

Die Inhalte unserer Beitragserie “Machen Sie sich fit für eigene Videos” sind:

  • Teil 1: Darstellungsformen – welche Arten von Videos Sie für Marketing und PR während des Social Distancing nutzen können
  • Teil 2: Kameras und Technik – welche Tools empfehlenswert sind, um selber professionell gestaltete Videos oder Livestreams zu drehen
  • Teil 3: Die Vorbereitung – wie Sie Content für Videos finden und Ihre Dreharbeiten effektiv vorbereiten
  • Teil 4: Perfekt präsentieren – Tipps für ein professionelles Auftreten vor der Kamera

Was für die Produktion von Videos in der Corona-Krise spricht, erfahren Sie auch in unserem Podcast mit Michael Bieser oder in diesem Video-Interview.

Personal Training Video-PR

In Zusammenarbeit mit SPEEDPOINT und mbm medienproduktion bietet Press’n’Relations Ihnen außerdem Hilfestellung an. Nein, es ist nicht der 220. Online-Video-Kurs. Wir bieten Ihnen Personal Training. Das heißt, Sie kaufen keinen Standard-Kurs, sondern erhalten individuelle Beratung – am Telefon oder via Webcam bzw. Web-Konferenz. Wir bieten:

  • Beratung nach Bedarf zu Themen Ihrer Wahl
  • Support bei der Vorbereitung des Inhalts (Scripting)
  • Unterstützung beim Zusammenstellen der Ausrüstung
  • Einweisung in technische Grundlagen und Bedienung
  • Video-Schnitt und Publishing als optionalen Service

Weitere Infos zu unserem PTVP – dem Personal Training Video Production – finden Sie hier.