Als ich vor 8 Wochen mein Praktikum bei Press’n’Relations begann, wusste ich fast nichts über Public Relations und den Berufsalltag eines PR-Redakteurs. Nun weiß ich, was Clippings und Pressespiegel sind und, dass mit „Ausschnitt“ eine Firma für Medienbeobachtung gemeint ist. 🙂

PR-Praktikantin Miriam Drexler

PR-Praktikantin Miriam Drexler

All das war Neuland für mich – wie auch das Schreiben von Pressemitteilungen. Daher war ich positiv überrascht, wie viel Vertrauen mir entgegengebracht wurde. Schon nach wenigen Tagen durfte ich mein eigenes kleines Projekt mit zwei Pressemitteilungen „betreuen“. Ich hätte davor niemals gedacht, dass ich in 2 Monaten so viel lernen und in mein Studium mitnehmen könnte. Das habe ich vor allem der Geduld und Hilfe des Agenturteams zu verdanken, das mir seine Korrekturen immer ausführlich und verständlich erklärt hat, sodass ich diese auch wirklich nachvollziehen konnte.

Dafür möchte ich allen ganz herzlich danken – DANKE für die Chance, Unterstützung und Möglichkeit ein bisschen in eure Welt einzutauchen.

Mein anfängliches Luftschloss der Public Relations hat sich nun in ein klares Bild verwandelt – mit vielen Gesichtern und Persönlichkeiten, die nun für mich mit diesem Begriff verbunden sind.

Ich wünsche euch allen nur das Beste und macht weiter so. 🙂

Beste Grüße

Miriam Drexler