Spezielle Effekte – Video- & Bildbearbeitungsapps

Spezielle Effekte – Video- & Bildbearbeitungsapps

Um spezielle Effekte bei der Bearbeitung von Video- oder Fotomaterial auf dem Smartphone erstellen zu können, braucht es nicht zwingend ein teures Programm oder eine intensive Bearbeitungszeit. In dem Meer aus Apps finden sich einige passende, womit sich auch ohne große Mühe einmalige Aufnahmen zaubern lassen. Ob ein Hingucker für Facebook, Instagram oder den eigenen Blog – mit diesen Video- und Bildbearbeitungs-Apps entsteht kreativer Inhalt im Nullkommanichts.

Folgende Apps verleihen der visuellen Erscheinung im Netz ein frisches und kreatives Layout. So gelingt die Video- und Bildbearbeitung auch ohne große Anstrengungen:

Bildbearbeitungsapps

NEBI

Mit 24 verschiedenen Retro-Filmfiltern verwandelt „Nebi“ Fotoaufnahmen in eine nostalgische Bildwelt und verleiht diesen einen individuellen Touch. Optionen wie Kratzer in Schwarz und Weiß oder der besondere Rotstich – typisch für analoge Fotografie – stehen dem Anwender bei der Bildbearbeitung zur Verfügung. Die App ist kostenfrei, wer jedoch nicht auf vier weitere Filter-Pakete verzichten möchte, zahlt für jedes circa einen Dollar.

COLOR PHOTO

„Color Photo: Splash Effect“ verleiht Bildern ganz spezielle Farbakzente. Die besondere Funktion der App macht aus dem Bild eine Schwarz-/Weiß-Version und ermöglicht dem Anwender anschließend, einzelne Details des Bildes farblich hervorzuheben. Zusätzlich bietet sie einen „Collagen Maker“ und eine „Snap“ -Funktion mit weiteren Bearbeitungsmöglichkeiten. Einen Haken hat die kostenfreie App jedoch: eine Menge unnützer Werbung.

3D-Effect

Für „3D-Effects“ der feinsten Art sorgt die „3D-Effects“ App. Jedes einfache Motiv wird mit den zehn unterschiedlichen 3D-Overlayers zu einem Hingucker. Die App ist super leicht zu bedienen und hat zudem weitere kostenpflichtige Funktionen. Leider ist bei der kostenfreien App immer das Logo unten rechts auf dem Bild zu sehen.

Videobearbeitungsapps

Camcorder

Die „Camcorder“ Video-App ist übersichtlich gestaltet und hat nur wenige Funktionen. Sie ist ihrem Zweck entsprechend programmiert, das heißt es gibt einen Aufnahme- sowie Tonbutton und einen Effektfilter, welcher das Video besonders in Retrostimmung taucht. Die Uhrzeit und das Datum werden in jedem Video in der unteren linken Ecke angezeigt. Die App ist kosten- und werbefrei.

YayCamRetro

„YayCamRetro“ hat verschiedene Filter, welche ein wenig an alte Westernfilme erinnern, aber super in der Anwendung rüberkommen. Egal ob Schwarz/Weiß oder Sepia, Foto oder Video, mit den Möglichkeiten dieser App können individuelle Aufnahmen kostenfrei gestaltet werden. Weitere Funktionen kann man kaufen, muss man aber nicht.

8mm Vintage Camera

Eine sehr stimmige Vintage-Kamera-App ist die „8mm Vintage Camera“ für Apple-Endgeräte. Sie schafft es, ziemlich reelle Retro-Video-Looks zu erstellen. Dabei kann der Anwender auch noch zwischen mehreren Layouts auswählen. Diese kostenfreie App macht Spaß und liefert ein super Ergebnis.


Und jetzt?

Der nächste Schritt liegt bei Ihnen – probieren und experimentieren Sie und womöglich gewinnen Sie dank der neuen Bildqualität neue Follower. Sollten Sie weitaus höhere Ansprüche an Foto- und Video-Effekten haben, kommen Sie nicht am professionellen Weg vorbei und müssen zum Beispiel auf Photoshop, Lightroom oder Premiere setzen. Wenn Sie weitere interessante Vorschläge zu dem Thema haben, lassen Sie uns gerne daran teilhaben und kommentieren Sie den Blogbeitrag in einem beliebigen Social-Media-Kanal.

Kommentar verfassen