Die Zeit rast. Gefühlt war gestern noch Silvester, doch nun ist der Februar schon wieder vorbei und wir nähern uns hoffentlich (!) mit großen Schritten angenehmeren Temperaturen. Um die Zeit bis dahin etwas zu verkürzen, haben wir wieder einiges an Lesestoff für Sie gesammelt. Unsere neuen Monthly Clicks drehen sich wie üblich rund um Themen zu PR und Social Media – von aktuellen Gerichtsurteilen über Nutzungs-Trends bis zu technischen Änderungen. Viel Spaß beim Lesen! 

Sascha Lobo schreibt in seiner Kolumne über den digitalen Rückzug ins Private, Stichwort: „Dark Social“. Gemeint ist damit zum Beispiel die intensivere Nutzung von WhatsApp oder geschlossenen Gruppen, statt öffentlicher Statusmeldungen.
Wir tippen im Dunkeln – spiegel.de

Mit einer erneuten Änderung des Newsfeed-Algorithmus – speziell für Medienhäuser – lässt Mark Zuckerberg Social Media-Manager mal wieder aufhorchen. Erste Statistiken belegen bereits den weiteren Rückgang der Reichweite.
Nach Newsfeed-Änderungen: Medienhäuser messen weitere Reichweitenrückgänge bei Facebook – meedia.de

Außerdem wird die organische Reichweite bei Facebook nun anders berechnet, was Auswirkungen auf das Reporting hat. Mehr Infos dazu gibt es hier:
Facebook berechnet die organische Reichweite zukünftig anders – Allfacebook.de

Jameda muss die Daten einer Ärztin löschen. Ein Urteil, das Auswirkungen auf sämtliche Bewertungsportale, wie zum Beispiel auch die Arbeitgeberbewertungsplattform kununu, haben könnte.
Ärztin klagt erfolgreich auf Löschung aus Bewertungsportal – zeit.de

Die „Consumer Content Survey 2018“ von Adobe zeigt, welche Art von Inhalten sich Nutzer wünschen und worauf sie liebend gern verzichten können.
Viel Information, wenig Werbung – Adobe-Studie zeigt, wie sich Nutzer Inhalte wünschen – blogs.adobe.com