Monthly Clicks: August 2017

Wie jeden Monat haben wir uns durch die Tiefen der Blogs und Medien rund um die Themen PR, Social Media & Co. gewühlt, um lesenswerte Artikel für Sie zusammenzustellen. Diesmal mit dabei: eine umfassende Blog-Serie zur neuen EU-Datenschutzgrundverordnung sowie interessante Statistiken zu den Themen Pressearbeit und Social Media. Last but not least, legen wir Ihnen den Artikel bei Spiegel Daily über die – von einer SEO-Agentur nicht respektierte – Unabhängigkeit des Journalismus nahe. Viel Spaß beim Lesen!

In einer sehr umfangreichen Artikelserie beleuchtet RA Nina Diercks die Auswirkungen der Datenschutzgrundverordnung II – und zwar aus allgemeiner Sicht und speziell auch im Hinblick auf das Thema Active Sourcing.
Stirbt Active Sourcing unter der ePrivacy Verordnung? – Active Sourcing und Talent Relationship Management (TRM) unter der Datenschutzgrundverordnung II – Teil 10 zur EU-DSGVO – www.socialmediarecht.de

Die dpa-Tochter news aktuell befragte 1.700 Journalisten für den Medien-Trendmonitor „Brennpunkt Journalismus“. Ergebnis sind unter anderem die Top 10 der nervigsten Angewohnheiten von Pressesprechern – auf Platz 1: keine Reaktion auf Presseanfragen.
Große Journalistenumfrage: Was an Pressesprechern am meisten nervt – www.treibstoff.newsaktuell.de
Außerdem lesenswert im Treibstoff-Blog: Thema verfehlt: Was Journalisten an Pressemailings bemängeln

Sechs von zehn Facebook-Usern haben geringes Vertrauen in die im Netzwerk verbreiteten kommerziellen Inhalte – anders sieht das bei Xing und LinkedIn aus: 62 Prozent bzw. 56 Prozent der Nutzer setzten hohes Vertrauen in die dortige Kommunikation durch Unternehmen.
Social Media: Xing gewinnt die Vertrauensfrage – www.pr-journal.de / www.faktenkontor.de

Unabhängiger Journalismus vs. Werbung: Das dreiste Vorgehen einer SEO-Agentur, die bezahlte Inhalte unkenntlich im redaktionellen Teil der Cicero-Website unterbringen will, erörtert Ulrike Simon.
Die Medienkolumne: Nicht mit uns – www.daily.spiegel.de

Kommentar verfassen