Unsere Praktikantin Eileen Wagner wollte zum Ende ihres Praktikums herausfinden, was sich ihre Freundinnen unter PR vorstellen und hat sie dazu interviewt. Das Resultat ist dieses amüsante Video, das sie am Ende mit ihren eigenen Erfahrungen auflöst.

Wie PR Week UK berichtet, gaben 62 Prozent der Befragten von Ginger Research an, nicht zu wissen was Public Relations eigentlich sei. Weitere 27 Prozent der Umfrageteilnehmer gingen davon aus, es gäbe keinen Unterschied zwischen PR und Marketing. Unter den Jugendlichen fällt diese Quote vermutlich nicht erfolgsversprechender aus. Ich wollte selbst herausfinden, was meine Freundinnen unter PR verstehen und befragte sie daraufhin zu dieser Branche. Das Resultat waren amüsante Antworten, die meiner Vorstellung vor meiner Zeit bei Press’n’Relations glichen. Mit Öffentlichkeitsarbeit hatte ich noch nie etwas am Hut, überhaupt war mir die ganze PR-Welt fremd. Mit dem Beschluss mein Wissen zu erweitern, begann ich das drei-monatige Praktikum bei Press’n’Relations. Heute kenne ich mich im Arbeitsablauf der PR-Agentur deutlich besser aus und obendrein sind mir meine eigenen Stärken bewusster als je zuvor. Persönlich kann ich deshalb jedem nur empfehlen, einen Beruf nicht uninformiert in eine Schublade zu stecken, sondern erst einmal ein Praktikum zu absolvieren, um Einblicke in den Arbeitsalltag zu gewinnen. Ich wünsche noch ganz viel Spaß und Schmunzeln beim Video ;)!

Von Eileen Wagner