Die letzten Wochen hat das Corona-Virus unser aller Leben komplett auf den Kopf gestellt. Ende Februar hätte noch keiner gedacht, dass ein großer Teil von uns statt im Büro im Homeoffice arbeitet, die Kinder im Homeschooling unterrichtet, Gastronomie sowie Geschäfte geschlossen sind oder: dass Toilettenpapier, Mehl und Nudeln aus den Supermarktregalen verschwinden! Keine Frage, die aktuelle Situation ist ernst und wir müssen sie auch ernst nehmen. Doch eins finde ich gerade jetzt wichtig: Wir dürfen den Humor nicht verlieren! Denn, er hilft bekanntlich, Schweres leichter und erträglicher zu machen – man spricht sicher nicht umsonst vom Galgenhumor. Aus diesem Grund habe ich für unsere Monthly Clicks März ein paar witzige Tweets rund um #homeoffice und #klopapier zusammengestellt.