Aus gegebenem Anlass – momentan sitze ich an einem Konzept, um PR-Aktionen für einen neuen B2B-Kunden zu planen – heute einmal etwas zum Briefing, also zu den Informationen, die eine Kommunikationsagentur, wie Press’n’Relations, benötigt, um unsere Kunden zu beraten und gezielt öffentlichkeitswirksam für sie tätig zu werden. Der Begriff „Briefing“ kommt ja aus dem Englischen und bedeutet „Ein-/Anweisung“, „Unterrichtung“ – im weiteren Sinne auch einfach nur Besprechung. Aber statt akademischen Ausführungen, sollen konkrete Fragen folgen, deren Antworten essenziell wichtig für unsere Arbeit sind. Das war es dann auch schon mit den langen Sätzen.

Wir wollen von Ihnen wissen:

Unternehmensinformationen

  • Größe
  • Umsatz
  • Standorte
  • Mitarbeiter
  • Produkte/Dienstleistungen
  • Geschichte
  • Leitbild, Selbstverständnis (Corporate Identity)

Informationen zum Markt

  • Marktstruktur
  • Entwicklungen
  • Wettbewerb

Informationen zu Produkten bzw. Dienstleistungen

  • Positionierung
  • USP
  • Gründe für Investitions-/Kaufentscheidung
  • Haupt-/Zusatznutzen
  • Qualität
  • Preis

Fragen für das Kommunikationskonzept

  • Welche Aufgabe soll Press’n’Relations für Sie übernehmen bzw. verantworten?
  • Welche Kommunikationsstrategien/-maßnahmen wurden bisher angewandt bzw. durchgeführt?
  • Welche Ziele wollen Sie erreichen?
  • Welche Lösungsansätze liegen bisher vor?
  • Wen wollen Sie erreichen? (Zielgruppendefinition)
  • Welche Multiplikatoren gibt es?
  • Wie sieht die Bekanntheit bzw. das Image Ihres Unternehmens bei Ihren Zielgruppen aus?
  • Was sollen Ihre Zielgruppen über Ihr Unternehmen und ihre Produkte/Dienstleistungen wissen? (Kernbotschaft)
  • Welche Hindernisse/Stolpersteine gibt es?
  • Wann sollen die Aktivitäten starten?
  • Auf welchen Messen, Kongressen, Tagungen sind Sie aktiv vertreten?
  • Wieviel Budget steht Ihnen zur Verfügung?
  • Welche CD-Richtlinien sind zu beachten?
  • Was gibt es, darüber hinaus zu beachten? (Besondere Wünsche, No-Goes)

Und wenn wir das alles erfahren haben, tragen wir diese Informationen zusammen und überlegen, diskutieren und entwickeln die passenden PR-Kampagnen und -Aktionen, die wir gemeinsam mit unseren Kunden umsetzen wollen. Jetzt muss ich aber langsam wieder an die Konzeptarbeit …