Mit jedem abgeschlossenen Jahr stellt sich erneut die Frage, was wie gelaufen ist, wo man besser werden kann und wer es besonders gut gemacht hat. Das ist bei Press’n’Relations in Wien nicht anders. Hier also das Wichtigste im Rückblick. Das neue Geschäftsjahr startete zunächst mal furios, mit gleich drei gewonnenen Kunden im Frühjahr und einem schönen Umsatzplus. Zwei der neuen Klienten, nämlich der Software- und Prozess-Entwicklungsspezialist Zühlke Engineering und insideAx, ein ERP-Beratungsunternehmen, betreuen wir seitdem erfolgreich mit Medienarbeit. Die Fotografen von NAF hingegen sind wieder abgesprungen – Künstler binden sich eben nicht gerne 😉

Das Frühjahr bescherte uns aber auch eine Stippvisite des Press’n’Relations Standorts in Berlin, den unser Logistik-PR-Profi Bruno Lukas aus der Wiege gehoben hat. Hut ab, die neue Location hat sich von Beginn an als unser PR-Kompetenzzentrum für die Logistikbranche etabliert. Nach diesem schwungvollen Warm-up in den ersten beiden Quartalen legte sich ein drückend heißer und nicht enden wollender Sommer über Wien. Im Juli hatten wir noch alle Hände voll zu tun, um die Zeit vor den Urlauben unserer Kunden zu nutzen. Denn spätestens im August würde, so wie jedes Jahr, das Sommerloch wieder alles verschlucken und volle Mailboxen, erfolglose Anrufversuche und schwitzende Press’n’Relations-Mitarbeiter zurücklassen. Zeit also, vom Schreibtisch zu flüchten und endlich Urlaub zu machen.

NEK_1

Natalie Eiffe-Kuhn, unsere neue Kollegin in Wien

Mit Anfang September verabschiedeten sich nicht nur die heißen Tage. Auch unsere Wiener Mitarbeiterin, die sich für eine Karriere als selbstständige Beraterin entschieden hatte, verließ uns. Nach gerade einmal 20 Monaten Arbeitszeit kein erfreulicher Abgang. Damit hieß es also zurück zum Start, eine neue Verstärkung für das Team suchen und inzwischen zusätzlich auch die Kunden der Ex-Kollegin betreuen. Aber bekannterweise tut sich ja immer wieder eine neue Tür auf. Durch diese kam dann Natalie, die uns nun seit November mit ihrer jahrelangen Expertise als Journalistin und PR-Beraterin zur Seite steht. Sie wird insbesondere unsere Kunden der Gastro- und Energiebranche, aber auch Industrieunternehmen betreuen. Wir wünschen ihr auf jeden Fall einen guten Start und unseren Kunden ein erfolgreiches Neues Jahr!