Anzeigen vs. Pressearbeit: Eine Hand wäscht die andere

Das Mediengeschäft hat in den vergangenen Jahren deutliche Veränderungen durchgemacht. Einerseits verlagert sich die Informationsverbreitung von klassischen Printmedien hin zu Online-Portalen und Social Media. Zum anderen hat auch in der Verlagsbranche eine markante Konzentration stattgefunden – frei nach dem Motto: Der große Fisch frisst den kleinen. Internationale Verlagshäuser und Medienkonzerne verstärken durch Economy by Scale den Druck auf die kleinen Fachverlage, bis diese nicht mehr lebensfähig sind und verkaufen müssen.

Anzeigen vs. Pressearbeit: Eine Hand wäscht die andere weiterlesen

Alles digital oder was? Mitschneiden vs. mitschreiben

Schreibblock und Kugelschreiber waren die besten Begleiter in meiner Zeit als Journalist. Mittlerweile dominieren aber die elektronischen Medien den Arbeitsalltag und haben die meisten analogen Hilfsmittel aus dem Arbeitsalltag verdrängt. Aber nicht nur das Schreiben selbst erfolgt auf dem Laptop, auch die Recherche beziehungsweise auch das Mitschneiden von Interviews läuft digital ab. Oder manchmal eben doch nicht. Denn viele Medienschaffende vertrauen nach wie vor auf bewährt Tools wie Papier und Stift. Ein Grund mehr, sich über die Vor- und Nachteile der jeweiligen Methode Gedanken zu machen.

Alles digital oder was? Mitschneiden vs. mitschreiben weiterlesen

Video: Warum Fotos als Rohdaten speichern?

Warum viele Fotografen in RAW fotografieren, fasst dieses Zwei-Minuten-Video zusammen. Denn im Gegensatz zu den kleineren, handlichen JPG-Dateien bieten Rohdaten mehr Details und Bearbeitungsreserve. Sie sind daher ideal für Fotos, die der Veröffentlichung dienen.

 

Zur rechten Zeit, am rechten Ort, beim richtigen Ansprechpartner – mit der passenden Lösung

„Der Köder muss dem Fisch schmecken, nicht dem Angler“. Auch wenn diese Redewendung schon sehr abgedroschen ist, für den PR-Alltag trifft sie in gleich mehrfacher Hinsicht immer wieder exakt ins Schwarze. Wie man die „Form“ des Köders bestmöglich an die Zielgruppe anpasst, ist an dieser Stelle bereits öfter thematisiert worden. Dass aber auch die Zeit und die Art der Angel – um bei diesem Bild zu bleiben – manchmal entscheidend sein können, zeigt ein aktuelles Beispiel aus dem Tagesgeschäft. Zur rechten Zeit, am rechten Ort, beim richtigen Ansprechpartner – mit der passenden Lösung weiterlesen