„Tschüss zäme“ oder: Aufbruch in einen neuen Lebensabschnitt

Wie doch die Zeit vergeht: Mehr als sieben Jahre ist es bereits her, dass ich – am 1. Februar 2010 – bei Press’n’Relations die Leitung der Schweizer Niederlassung übernommen habe. Per heute verlasse ich nun die Firma und mache mich auf zu neuen Ufern. Ich hatte mir vor meinem Einstieg bei Press’n’Relations ein Dreivierteljahr Auszeit gegönnt, nachdem ich zuvor über zehn Jahre bei einem IT-Fachverlag verschiedene Print- und Online-Produkte mit auf- und ausgebaut habe. Damals habe ich nicht nur die IT-Welt, sondern auch das Verlagswesen in all seinen Facetten kennengelernt.

31032010(013)

„Tschüss zäme“ oder: Aufbruch in einen neuen Lebensabschnitt weiterlesen

Im Bett mit dem Papst oder: Wer macht eigentlich PR für den Pontifex?

Seewald und Papst Benedikt beim Interview in Castelgandolfo. Zur Sicherheit ließ der Journalist mehrere Tonbandgeräte mitlaufen (Quelle Focus.de / AFP)
Seewald und Papst Benedikt beim Interview in Castelgandolfo. Zur Sicherheit ließ der Journalist mehrere Tonbandgeräte mitlaufen (Quelle Focus.de / AFP)

Es vermag vermutlich einige unserer Blog-Leser verwundern: Auf meinem Nachttisch liegt aktuell „Letzte Gespräche“, das neueste Interview-Buch von Peter Seewald mit Papst Benedikt XVI. Ich finde es immer wieder interessant, Bücher über Päpste zu lesen, unabhängig davon, ob sie vom jeweiligen Pontifex autorisiert sind oder nicht. Solche Bücher erlauben, ähnlich wie Biografien oder Briefwechsel von großen historischen Persönlichkeiten, einen kleinen Einblick in eine unserem gewohnten Alltagsleben komplett fremde Welt. Im Bett mit dem Papst oder: Wer macht eigentlich PR für den Pontifex? weiterlesen

Bericht aus… Zürich: Die Schweiz feiert – aber was?

„Der Rütlischwur 1291“ Gemälde von Jean Renggli dem Älteren (entstanden 1891)
„Der Rütlischwur 1291“ Gemälde von Jean Renggli dem Älteren (entstanden 1891)

Heute, am 1. August, begeht die Schweiz den sogenannten Bundesfeiertag – so die offizielle Bezeichnung des Nationalfeiertags der Schweizerischen Eidgenossenschaft. Traditionell werden in der ganzen Schweiz deshalb heute Reden gehalten – insbesondere mit dem Augenmerk auf die Feierlichkeiten in der Urschweiz. Hoch über dem Urnersee, wo auf der Alpwiese „Rütli“ im Jahr 1291 Vertreter der Urschweizer Kantone Uri, Schwyz und Unterwalden ihr Verteidigungsbündnis mittels Schwur besiegelt haben sollen, treffen sich jährlich Schweiztreue und auch ganz „normale“ Schweizer. Sie wollen dem Tag gedenken, an dem sich unsere Vorfahren zusammengeschlossen haben sollen, um nach dem Tod des deutschen Königs Rudolf I von Habsburg einen Bund zur Besiegelung ihrer „alten Freiheiten“ zu schliessen.

Bericht aus… Zürich: Die Schweiz feiert – aber was? weiterlesen

PR-Budget richtig eingesetzt: Analog vs. digital

In welche Massnahmen investiert man am besten sein PR-Budget? Diese Frage beschäftigt Unternehmen gleichermassen wie PR-Leute. Unsere Agentur ist bekanntlich auf Öffentlichkeitsarbeit für Unternehmen im Business-to-Business-Bereich spezialisiert. Dabei steht immer wieder die Frage im Raum, mit welchen Massnahmen mittelständische Unternehmen Fach- und Wirtschaftsjournalisten am besten erreichen. In der B2C-Kommunikation (Business-to-Consumer) steht ausser Frage, dass Soziale Medien dazugehören. Aber insbesondere im Hinblick auf die vergleichsweise bescheidenen Budgets bei KMU gilt es sehr genau hinzuschauen, wo man am wirksamsten den Hebel ansetzen soll. Zum Beispiel, ob man besser auf herkömmliche Gefässe (analoge, Print, persönliche Kontakte) setzt oder ob die Zeit bereits reif sei für die Neuen Medien und man das Geld besser dort einsetzt.

PR-Budget richtig eingesetzt: Analog vs. digital weiterlesen